Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Gültstein

 

Wir freuen uns sehr, Sie auf unseren Internetseiten begrüßen zu können. 

Mit den zahlreichen Aktivitäten und Angeboten in unserer Kirchengemeinde möchten wir Ihr Interesse wecken und Sie ermuntern, davon regen Gebrauch zu machen.

Wenn Sie Freude am Singen, Musizieren oder am Gespräch haben, Sie sind stets willkommen.

Für Jugendliche gibt es bei uns interessante Gruppen, schau doch einfach mal rein ! 

Siehe unter Angebote

Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen finden Sie unter Aktuelles 

Videos der Glockengeläute
Philip Schmidt aus Gärtringen, 14 Jahre, machte Videos der Glockengeläute in unserer 
Kirchengemeinde und anderer Gemeinden unseres Kirchenbezirks und stellt sie in You Tube vor. Siehe unter Glockengeläut unserer Peterskirche

                                                            * * *

Kirchenwahl Infoveranstaltung
Für die Wahl der Synode bei der Kirchenwahl am 01.12. findet am Dienstag, 05.11. eine Informationsveranstaltung im ev. Gemeindehaus in Herrenberg, Erhardtstr. 4 statt
und am Donnerstag, 21.11. im ev. Gemeindehaus in Nebringen, Waldstr. 2.
Die Veranstaltungen finden jeweils vom 19 bis 22 Uhr statt.
Dazu laden wir herzlich ein.

Die Kandidatinnen und Kandidaten

Lebendige Gemeinde
Christoph Müller, Jurist, Nufringer Straße 21, 71083 Herrenberg
Thomas Wingert, Pfarrer, Burghalde 82, 72218 Sulz am Eck

Offene Kirche
Johannes Söhner, Diakon/Bildungsreferent, Lerchenweg 10/1, 71083 Herrenberg
Heidi Hafner, Pfarrerin, Stiftstraße 3, 71063 Sindelfingen

Kirche für morgen
Marion Blessing, Diplom-Sozialpädagogin (BA), Rechbergstr. 22, 71088 Holzgerlingen
Dr. Jens Schnabel, Pfarrer, Sommerhofenstraße 173, 71067 Sindelfingen

Evangelium und Kirche
Ulrike Krusemarck, Diakonin und Sozialpädagogin, Königsberger Str. 7, 71093 Weil im Schönbuch

„Weihnachten im Schuhkarton®“ startet wieder in Herrenberg:
bis zum 15. November Päckchen für Kinder in Not packen
»Seit 24 Jahren erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird«, fasst Geschäftsführer Bernd Gülker den Grundgedanken der Aktion zusammen. Die meisten Mädchen und Jungen leiden unter vielfältigen Entbehrungen materieller und immaterieller Art. Ein Schuhkarton, liebevoll gepackt von einer unbekannten Person, schenkt in dieser Situation Hoffnung und drückt Zuneigung aus.

Verteilt werden die Päckchen in diesem Jahr in verschiedenen osteuropäischen Ländern. Die Verteilpartner, Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen, laden die Kinder und ihre Familien zu Kursen ein, in denen sie mehr über den christlichen Glauben erfahren. Hieraus entwickeln sich häufig individuelle Beziehungen, die den Familien Halt und Kraft geben. An einigen Orten entstehen zudem Initiativen, die sie mit lebensnotwendigen Dingen, wie Nahrung, Kleidung und Schulbildung, versorgen – auch über die Weihnachtszeit hinaus.

Mitmachen ist ganz einfach: Einfach Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und das Päckchen mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahren füllen. Bewährt hat sich eine Mischung aus neuer Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Eingepackt werden dürfen nur Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind. Eine Packanleitung ist im Aktionsflyer zu finden, der an vielen Stellen ausliegt. Ist der Karton gepackt, kann er zusammen mit einer empfohlenen Spende von 10 Euro für Abwicklung und Transport zur Sammelstelle von Cathy Blum, Moserstraße 9, 71083 Herrenberg-Gültstein gebracht werden.
Weitere Abgabestellen entnehmen sie bitte der Homepage: www.weihnachten-im-schuhkarton.org

Wer hat Lust auf Weihnachten?
Ein großes HALLO an alle Kinder, die mit uns ein tolles Krippenspiel für Heilig Abend einüben wollen. Das Krippenspiel wird am 24.12.2019 um 16.00 Uhr in der Peterskirche in Gültstein im Familiengottesdienst aufgeführt. Alle Kinder von der 1. bis zur 7. Klasse, die mitspielen wollen, sind herzlich dazu eingeladen. Das erste Treffen fand am Samstag, 09.11.2019 von 14.00 bis 16.00 Uhr im evang. Gemeindehaus, Torstraße 5, statt.
Welche Eltern haben Lust, einen Kuchen oder Muffins für unsere kleine Pause beizusteuern? Bitte bei uns melden.
Eure Gabriele Schäfer, Telefon 76 03 21 und Melanie Haarer, Telefon 202693.

Lichterfest im KiKi-Treff
Ganz herzlich laden wir alle Kinder zwischen 5 und 9 Jahren mit ihren Eltern zu unserem Lichterfest am 6. Dezember von 15:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr im Gemeindehaus ein. Gemeinsam wollen wir die Vorweihnachtszeit genießen, singen, spielen, basteln und mit Punsch und Keksen zusammensitzen. Euer Kiki-Treff-Team

Kirchenwahl 2019
Am 1. Advent – also am 01. Dezember 2019 – findet in unserer Landeskirche Kirchenwahl statt. Der Kirchengemeinderat in den Gemeinden, also auch in Gültstein, und die Landessynodale werden neu gewählt.
Bitte beteiligen Sie sich an der Wahl! Wahllokal wird das Gemeindehaus sein.
Eine Wahl ist auch per Briefwahl möglich.

      Zur Kirchenwahl, siehe hierzu die extra Seiten mit vielen Infos, Bildern, Videos
     
Kirchenwahl


                                                                          

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.11.19 | „Oh du fröhliche“ im Gazi-Stadion

    Sich mit dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern auf das Fest einstimmen und gleichzeitigt etwas Gutes tun: Das ist das Ziel des ersten Stuttgarter Weihnachtssingens am Sonntag, 22. Dezember. Veranstalterin ist die württembergische Landeskirche.

    mehr

  • 12.11.19 | Und das nächste Barcamp folgt sogleich

    Nach dem Barcamp ist vor dem Barcamp: Nach dem Erfolg der Digital-Ideenbörse am Wochenende in Stuttgart soll zeitnah eine weitere Veranstaltung für die evangelischen Landeskirchen in Süddeutschland folgen - dann in München oder Karlsurhe.

    mehr

  • 12.11.19 | Kirchengemeinden und die Schöpfung

    Der Evangelische Kirchengemeindetag in Württemberg veranstaltet am Samstag im Hospitalhof Stuttgart seine Mitgliederversammlung; im Mittelpunkt steht das Engagement der Gemeinden bei der Bewahrung der Schöpfung.

    mehr